[Dies & Das] Leipziger Buchmesse 2018 – Messeerinnerungen

Hallihallo ihr Lieben😇! Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hatten auch wir die Möglichkeit, 3 Tage auf der wundervollen Lbm 2018 zu verbringen. Dort haben wir natürlich viel erlebt und diese Erinnerungen möchten wir nun mit euch teilen😘.

Anreise

Andere Menschen würden hier wahrscheinlich schreiben, dass sie höchstens 2 bis 3 Stunden fahren mussten, aber wir natürlich nicht😂. Wir kommen nämlich aus dem sonnigen Österreich, wo die Buchszene (leider) noch nicht so groß ist wie in Deutschland. Tja, und deswegen hieß es für uns am Donnerstag um 22:30 Uhr: Ab zum Flixbus😂. Der hat uns dann auch sicher nach Leipzig gebracht, wo wir um 5:50 Uhr angekommen sind. Yeahhhh🎉 …. Irgendwie haben wir es dann auch noch ins Hotel geschafft. Keine Selbstverständlichkeit, wenn die Hälfte des Koffers mit Büchern gefüllt ist … Aber was tut man nicht alles für sein Hobby😂? Nach einem gemütlichen Frühstück ging es dann auch schon los und wir sind im Schnee zur Messe gegangen😍.

DSC_0005.JPG

1. Messetag, Freitag, 16. März 2018

Der erste Messetag war für uns mit besonders viel Spannung gefühlt, da wir das erste Mal als akkreditierte Blogger zu einer Buchmesse durften. Das warf natürlich für uns ein paar Fragen auf: Wo ist unser Eingang? Wo werden unsere Ausweise aktiviert? Wie läuft das mit der Garderobe? Aber Gott sei Dank hat alles reibungslos funktioniert und wir hatten keine Probleme😇.

Am Vormittag hieß es für uns Messe erkunden, wo wir die berühmte Stiege und das Glashaus bewundern konnten. Was an Buchmessen besonders toll ist, ist, dass man oft auch neue Verläge kennenlernt, in unserem Fall war es der Sternensandverlag, von dem wir hin und weg waren. (Diese Cover😍😍!!!) Lilli hat sich am nächsten Tag auch noch ein Buch von diesem Stand gekauft, dazu aber später genaueres🙂.

IMG_0993.JPG

Unsere erste Signierstunde war dann die von Julia Dippel am Thienemann-Esslinger Verlag. Wir hatten die Möglichkeit, Izara signieren zu lassen und waren auch gleich hin und weg von der lieben Julia. Ich freue mich schon soooo auf den zweiten Teil von der Reihe😍.

Dann ging es im Eiltempo zu der Signierstunde von Neal Shusterman😋. Lilli ist zwar noch nicht so überzeugt, aber ich (Kathi) bin hin und weg von seiner Scythe – Reihe. Allerdings sind wir mit ihm nicht so viel zum Reden gekommen, was aber nicht schlimm war, denn danach hieß es für uns Rennen😂. Denn wir hatten noch 2 Signierstunden, die zur selben Zeit waren, vor uns. Zuerst ging es zu Raywen White, wo Lilli „Mystic Highlands“ signieren lassen wollte. Eigentlich wären wir schon zu spät gewesen, aber die liebe Raywen hat sich trotzdem noch kurz Zeit für uns genommen😊.

DSC_0008.JPG

Unsere letzt Station war dann noch die Signierstunde von Emily Bold, die „Silberschwingen“ signiert hat😇. Da wir schon im Vorfeld eine Empfehlung zu diesem hübschen Büchlein bekommen haben, haben wir es uns dann beide auch noch direkt gekauft und ein bisschen mit der Autorin gequatscht, die im übrigen sehr nett war.

Nachdem wir dann unseren Messetag erfolgreich beendet hatten, sind Lilli und ich auch nur noch müde ins Bett gefallen und haben ein bisschen gelesen😇.

2. Messetag, Samstag, 17. März 2018

Und schon war der Samstag da. Gott sei Dank konnten wir uns da auf der Messe auch schon besser orientieren. Leider hat es die ganze Nacht durchgeschneit und die Wege waren in Leipzig auch nur mäßig geräumt, weswegen wir durch den Schnee in Turnschuhen stapfen durften. War ungefähr so lustig wie es sich anhört😂❄️.

dsc_0122.jpg

Ein großer Programmpunkt an diesem Tag war die Lesung und Signierstunde von der lieben Ava Reed🙂. Gleich in der Früh haben wir uns dann beide auch „Die Stille meiner Worte“ gekauft und sind zur Lesung von diesem Buch gegangen😍. Leider konnten wir da nur eine Viertelstunde zuhören, da wir uns danach schon in der Signierschlange angestellt haben. Und nur so viel zu Ava: Sie ist wirklich richtig lieb und hat ein bisschen mit uns geplaudert🙂.

So wie vorher schon erwähnt, wollte Lilli sich ja auch noch unbedingt ein Buch aus dem Sternensandverlag kaufen. Ihre Wahl fiel auf „Krieger des Lichts“ von Jasmin Romana Welsch. Dieses konnte sie dann auch gleich signieren lassen😍. Danach haben wir uns wieder Crêpes gekauft, wie es mittlerweile unser Buchmessen – Ritual ist und am Nachmittag ging es dann zu der Signierstunde von Bianca Iosivoni😇. Hier hatten wir auch eine lustige Zeit mit der lieben Sonja.

Bookstagramtreffen

Unser letzter Programmpunkt am Samstag war dann auch das Bookstagramtreffen, das um 16:00 Uhr stattgefunden hat. Da haben wir die liebe Kiara getroffen, mit der wir später auch noch ein bisschen herumgegangen sind🙂. Außerdem haben wir auch noch einige Zeit mit der lieben Jula verbracht. Auch sonst haben wir viele Bekanntschaften gemacht, die wir nicht alle aufzählen können😇.

3. Messetag, Sonntag, 18. März 2018

Und schon war es so weit und unser letzter Messetag ist viel zu schnell gekommen. Am Sonntag hatten wir eigentlich nur noch zum Ziel, die Signierstunden von Mona Kasten und Laura Kneidl zu besuchen. Dabei war uns natürlich schon im Vorfeld bewusst, dass diese von sehr vielen Leuten besucht werden würden und das hieß natürlich nur eines für uns: Schlange stehen😂💛. Allerdings kann das ganz unterhaltsam werden, wenn man „Schlangenfreunde“ findet🙂.

DSC_0151.JPG

Gleich nachdem wir auf dem Messegelände waren, sind wir auch schon zur Laura gegangen und waren deswegen relativ weit vorne in der Schlange. Ach so, ist euch auch aufgefallen, dass die Glashalle den vielen Schnee nicht unbeschadet durchgestanden hat😂? Überall tropfte Wasser von der Decke, was mit Büchern in der Hand ein bisschen gefährlich werden kann. So, da waren wir nun in der Schlange zu Laura und erfahren, dass sich schon die ersten Leute für Mona anstellen, die erst zwei Stunden später signiert hat😂. Anfangs dachten wir, wir würden nicht zu diesen verrückten Menschen zählen, die sich zwei Stunden früher anstellen, doch dann kam es irgendwie doch so, dass wir eineinhalb Stunden früher in der Schlange gelandet sind😂.

Am Sonntag sind wir dann auch schon früher ins Hotel zurück gekommen, da unsere Aufgabe erfüllt war und auf uns beide ein hübsches Büchlein wartete😇. So haben wir dann auch den Sonntag ausklingen lassen und sitzen nun (Montag) im Bus zurück nach Österreich.

Unsere Gedanken

Für uns sind Buchmessen immer ein Ort, an dem man sich mit Leuten austauschen kann, die eine ähnliche Leidenschaft zu Büchern teilen wie wir😍. Deswegen genießen wir unsere Auszeit zwei Mal im Jahr auch immer sehr und freuen uns natürlich schon auf Frankfurt. Wir hoffen, auch ihr hattet ein schönes Erlebnis in Leipzig und seid nicht zu sehr durch den vielen Schnee beeinträchtigt geworden🙂.

Bücher, die aus Leipzig mitdurften:

  • Lilli: „Die Stille meiner Worte“ von Ava Reed
    „Begin Again“ von Mona Kasten
    „Berühre mich. Nicht“ von Laura Kneidl
    „Krieger des Lichts“ von Jasmin Romana Welsch
    „Silberschwingen“ von Emily Bold
  • Kathi: „Die Stille meiner Worte“ von Ava Reed
    „Silberschwingen“ von Emily Bold
    „Scythe – Der Zorn der Gerechten“ von Neal Shusterman
    „Ein Herz aus Schatten“ von Laura Kneidl

Lieblingsbeiträge

Hier haben wir nun noch ein paar andere Messeberichte für euch😘. Schaut unbedingt einmal vorbei, falls ihr interessiert in weitere Erfahrungen zur Lbm 2018 seid. Viel Spaß!

Nicole

JellaJackie

Elenor

Cindy und Laura

Jacqueline und Anna-Maria

Ella

Danke fürs Lesen,
Lilli und Kathi😇

 

Werbeanzeigen

7 Antworten auf “[Dies & Das] Leipziger Buchmesse 2018 – Messeerinnerungen”

  1. Liebe Lilli und liebe Kathi,
    vielen lieben Dank für die Verlinkung! 🙂
    Ihr habt wirklich viel erlebt und tolle Erinnerungen gesammelt. Selbst mit dem Schneechaos war es eine schöne Messezeit und ich habe großen Respekt für die lange Anreise 🙂
    Der Sternensand Verlag war auch eine meiner Entdeckungen- und auch ich habe mir eines ihrer Bücher mitgenommen :D.

    Liebe Grüße,
    Jackie

    Gefällt 1 Person

  2. Hey ihr Zwei,

    na das scheint ja für uns alle eine aufregende und tolle Messe gewesen zu sein. 🙂 Eure Ausbeute finde ich auch klasse. Gerade „Berühre mich. Nicht.“ von Laura Kneidl konnte mich total überzeugen. Also auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen.

    Liebste Grüße
    Ella ❤

    P.S. vielen lieben Dank fürs Verlinken! 🙂 ❤

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo ihr beiden 😁,
    das hört sich ja richtig toll an 😍. Schade, dass wir uns nicht über den Weg gelaufen sind 🙈. Wahrscheinlich standen wir direkt nebeneinander und haben uns nicht erkannt 😅.
    Bei Ava Reed, Bianca Iosivoni und Laura Kneidl stand ich zumindest auch in der Schlange 😊.

    Bei mir durften allerdings 14 Bücher einziehen 😰😅 und 3 Mangas 😂. Da bin ich wohl minimal eskaliert 🙈.
    Den Sternensand Verlag habe ich Ende Februar entdeckt und schon fleißig eingekauft 😍. Die Cover sind einfach zum verlieben 😍.

    Liebe Grüße 💕
    Denise

    Gefällt 1 Person

      1. Hallo Lilli 😁,
        ja das konnte ich 😍, ich habe so viele tolle Autoren getroffen 😄.
        Und ja vllt klappt es ja auf der nächsten Messe 💕💕.

        Liebe Grüße 💕
        Denise

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s